Was, wenn wir einfach die Welt retten? – eine Buchbesprechung

Rezensionsexemplar von NetGalley

Die Folgen des Klimawandels treffen uns alle. Das Hochwasser im Juli 2021 hat auch uns in Deutschland gezeigt, dass wir nicht verschont bleiben. Dennoch wird über die notwendigen Maßnahmen weiter „verhandelt“. Daher ist es wichtig, immer wieder auf das Thema Klimawandel / Klimakrise aufmerksam zu machen. Daher ist es wichtig, dass auch öffentliche Personen sich äußern.

Der bekannte Thriller Autor Frank Schätzing hat ein Sachbuch zum Thema geschrieben – Was, wenn wir einfach die Welt retten? Eine gute Frage.

Meine Eindruck von „Was, wenn wir einfach die Welt retten?”

Zu Beginn des Buches wird der Worst Case als Thrillerserie beschrieben. Dann folgen sachlich die Gründe für den Klimawandel, Verursacher, was können wir tun, alternative Gesellschafts-/Wirtschaftsideen und SciFi mäßig ein möglicher Best Case unserer Zukunft. 

Die Idee, die möglichen Zukünfte Roman bzw. Serien artig darzustellen, scheint ein leichterer Zugang zu sein. Ich frage mich aber, ob dies nicht eher dazu führt, dass die Menschen die Situation weniger ernst nehmen. Keiner von uns hält Thriller / SciFi Serien für real. Ich glaube, hier bedarf es einfacher harter Fakten, die nicht samtweich verpackt werden.

Die Verursacher und Wirkungen des Klimawandels werden verständlich dargestellt. Gerade für Menschen, die bisher wenig zum Thema gelesen haben. Auch das alle Verantwortung tragen Individuen genauso wie Politik und Industrie. Nur gemeinsam können wir Schlimmeres verhindern. 

Darum sollten wir von Schuld nur sprechen bei böswilliger Versündigung und darüber hinaus die Klimadiskussion vom Ballast der Schuld befreien. Wer sich immerzu unter Anklage sieht, bei jeder Scheibe Wurst, bei jeder Autofahrt, der wird kein fröhlicher Klimaretter.

aus Was, wenn wir einfach die Welt retten?

Es gibt Vorschläge wie Individuen ihren Alltag nachhaltiger gestalten können. Teilweise empfand ich hier die Recherche zu oberflächlich. Auch nachhaltige Alternative sind nicht immer per se gut. Hier hätte ich mir eine differenzierte Darstellung gewünscht (Stichwort: kompostierbares Plastik). 

Die Kapitel zu alternativen Gesellschafts- bzw. Wirtschaftssystem fand ich sehr spannend. Weil ich glaube, hier liegt für uns ein Teil der Lösung. Mein Eindruck ist, der Autor steht einigen der Ideen sehr skeptisch gegenüber, leider gibt es keine Quellenangaben, sodass Leser:innen hier keine einfache Möglichkeit haben sich eingehender mit den Themen zu beschäftigen. Da bedarf es erst wieder eigener Recherche. 

Das ist auch mein „großer“ Kritikpunkt. Frank Schätzing schreibt am Ende in den Anmerkungen und Danksagung, dass es sich bei seinem Buch um kein wissenschaftliches Werk im engeren Sinne handelt und es deswegen kein dezidiertes Quellenverzeichnis gibt. Aber alles möglichst genau recherchiert wurde. Aber wer soll das nun prüfen? Ich erwarte auch nicht zwingend ein Buch, wo jede Quelle per Fußnote verknüpft ist. Aber am Ende pro Kapitel eine Übersicht der Quellen wäre hilfreich. Wie gesagt, schon allein für die weitere Recherche, falls mensch mehr lesen möchte.

Und auch gerade im Hinblick darauf, wie einige Politiker:innen in den letzten Wochen kritisiert wurden da ihre „Sachbücher“ keine Quellenangaben haben, alles Plagiate etc. 

Fazit

Das Buch bietet einen guten Gesamtüberblick über die aktuelle Lage. Wer aber schon ein, zwei Bücher zum Thema gelesen hat, erfährt wenig Neues. Ich würde dieses Buch nicht weiter empfehlen. Andere Bücher, Blogs und/oder Magazine leisten bereits gute Arbeit, sind meistens differenzierter in ihren Empfehlungen und verweisen auf weitere Literatur. 

Tipps

In der Schrott und Korn vom Juli 2021 gibt es ein Interview mit dem Autor. Dieses kannst du auch online lesen. Hier geht es zum Artikel. 

Bücher und Blogs, die ich zum Klimawandel empfehlen kann sind: Deutschland 2050, den Blog von Jenni “Mehr als Grünzeug”

Eckdaten zum Buch

TitelWas, wenn wir einfach die Welt retten?
Autor:innenFrank Schätzing
VerlagKiepenheuer & Witsch
Seiten336
ISBN978-3462002010
Preis20,00 € gebundene Ausgabe 16,99 € eBook

Kennst du das Buch schon? Wie ist deine Meinung dazu?

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 7 =