So ging das Jahr 2022 los

Die ersten drei Monate sind bereits um. Hier kommt nun ein kleiner Rückblick, wie bei mir das Jahr 2022 los ging. Das Weltgeschehen, wenn es nicht gerade mit der Klimakrise zu tun hat, klammere ich aus. 

Inhaltsverzeichnis

Blog

Mir fehlt noch immer der richtige Rhythmus, Ideen für Artikel habe ich einige. Auch stehen bereits ein paar gelesene Bücher herum, die auf ihre Bewertung warten. Doch fehlt mir die Zeit bzw. nehme ich sie mir nicht. Meistens habe ich lieber gelesen, daher kannst du meiner Leseliste bereits 48 gelesene Bücher entnehmen. 

Das Buch zur Gemeinwohl-Ökonomie ist das Erste zum Thema „alternative Wirtschaftssysteme“, wie im Jahresrückblick angekündigt. Rezi kommt noch und weitere Bücher sollen folgen. 

Immerhin habe ich es geschafft, in drei Monaten drei Artikel zu veröffentlichen. Blogtechnisch war also bisher nicht viel im Jahr 2022 los. 

Mitte Februar war auch der einjährige Bloggeburtstag. Es gab allerdings nur einen kleinen Hinweis auf Instagram. Mehr habe ich gar nicht gemacht. Mich eher gewundert, wo das Jahr denn hin ist.

Nachhaltigkeit

Bisher hat es gut geklappt, jede Woche etwas selber zu machen. Meist ist es Pflanzenmilch oder Mundwasser, aber auch Pizza, Brot und Reinigungsmittel stehen auf der Liste. 

Ich besuche seit März auch einen VHS Kurs „klima.fit“. In dem Kurs werden grundlegende Informationen zum Klimawandel vermittelt, aber auch Akteure aus der eigenen Stadt stellen ihre Maßnahmen vor. Am Ende sollen sich alle etwas kennengelernt haben und hoffentlich entstehen daraus neue Idee oder mehr Zusammenarbeit. Ich bin sehr gespannt, wo es hingeht. Es hat erst ein Termin stattgefunden, es war zwar ein netter Abend, aber überzeugt bin ich noch nicht. 

Ende März habe ich an meiner ersten Klima-Demo teilgenommen, es war sogar meine erste Demo überhaupt. Leider waren bei uns nicht so viele Teilnehmende dabei, ca. 50-70 Leute. Vielleicht fahre ich beim nächsten Mal nach Düsseldorf. Trotz der kleinen Gruppe war es ein cooles Gefühl, meine Überzeugung gemeinsam mit anderen sichtbar zu machen. 

Im letzten Jahr hat sich bei uns in der Stadt eine ehrenamtliche Aufräumgruppe gebildet und ich habe es endlich geschafft, mal mitzumachen. Bei sehr guten Wetter (eigentlich viel zu warm für März) haben wir zwei Stunden lang Müll gesammelt. Es ist einiges zusammen gekommen. Ich bin immer wieder erstaunt, wie viel Müll bei uns in der Landschaft liegt. 

Der zweite Teilbericht vom IPCC wurde veröffentlicht. In diesem Bericht werden die Folgen des Klimawandels analysiert. Im April folgt dann der dritte Bericht mit den Maßnahmen.

Ausblick

Ich hoffe, in den nächsten drei Monaten werden es mehr als 3 Artikel. Nehme ich nur die Bücher, die bereits gelesen sind bzw. die ich gerade lese, könnte ich 5 Buchbesprechungen online stellen. 

Im Mai endet dann auch der VHS Kurs, je nachdem wie sich das entwickelt, gibt es auch darüber etwas zu schreiben. 


Wie war dein Jahr 2022 bisher?

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

15 − 12 =